Suche
  • info@presse-kramm.de
  • Tel. 05067 / 69523
Suche Menü

Nachsendeservice

Ihre Post kommt an Ihre neue Anschrift

Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post

Bei einem Umzug denkt man zunächst nicht daran allen Freunden, Familienmitgliedern, Verwandten, Versicherungen, Banken usw. seine neue Anschrift rechtzeitig mitzuteilen. Irgendwer wird immer vergessen. Schließlich muss man viele andere wichtige Dinge regeln. Damit Ihnen die Post aber nicht entgeht nutzen Sie am Besten den Nachsendeservice der Deutschen Post. Bei einem 4 Personen Haushalt benötigt man nur einen Nachsendeantrag.

Leistungen des Nachsendeservices:

  • Postkarten und Briefe
  • Einschreiben
  • Warensendungen und Büchsersendungen
  • Zeitschriften, wenn diese in einer Hülle verpackt sind
  • Telegramme
  • Infopost
  • Blindensendungen
  • auf Wunsch: Päckchen und Pakete innerhalb Deutschlands (gegen zusätzliches Entgelt)
  • auf Wunsch: schwere Infopost und Kataloge

Folgende Sendungen werden nicht nach gesendet:

  • Tageszeitungen
  • Express Sendungen
  • Mitarbeiterzeitungen ohne Umhüllung
  • Infopost ohne Umhüllung
  • für das Ausland gelten noch weitere Einschränkungen

Nachsendeservice Antrag in Ihrer Postagentur

Alle Nachsendeaufträge werden zur Zeit zentral in München bearbeitet. Daher ist es notwendig, dass Sie Ihren Antrag mindestens 5 Werktage vor Ihrem Umzug in Auftrag geben. Das Formular erhalten Sie selbstverständig in Ihrer Postagentur. Gern sind wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars behilflich. Der Nachsendeservice gilt für 6 Monate.

Möchten Sie einen Nachsendeservice für 12 Monate in Anspruch nehmen, müssen Sie den Nachsendeauftrag online beantragen. Das können Sie hier machen.